Vertretungsplan

Termine

Aktuelles

Philosophie

Die Fragen der europäischen Philosophie (φιλοσοφία “Liebe zur Weisheit“) sind seit jeher eng verknüpft mit der Herausbildung eines wissenschaftlichen Weltbildes und der Suche nach einem möglichst guten Leben. Ausgangspunkt jeglichen Philosophierens ist dabei eine staunende und fragende Haltung. Der Drang nach Wissen und Glück ist so zugleich das Vehikel der Aufklärung und der Treibstoff des Bewusstseins. In der Gewissheit der Vorläufigkeit aller Erkenntnisse hingegen besteht die Demut der Philosophierenden.

Am Phoenix Gymnasium Wolfsburg-Vorsfelde können alle Schülerinnen und Schüler ab der zehnten Klasse das Fach Philosophie auswählen und ihre Ansichten gemeinsamen diskutieren - sofern sie das Staunen und Infragestellen nicht verlernt haben. Zugleich gewinnen die Gespräche Tiefe in der Auseinandersetzung mit klassischen Gedanken und Texten der Philosophie. Im Laufe der sechs Schulhalbjahre werden dabei verschiedene “Disziplinen“ (Anthropologie; Erkenntnistheorie; Ethik; Metaphysik sowie Logik und Rhetorik) unterrichtet, wobei das Themenspektrum maßgeblich an den jeweiligen Interessen der Schülerinnen und Schülern ausgerichtet wird. Methodisch wird speziell die Form der Philosophischen Problemreflexion schrittweise eingeübt, bei der es darum geht, Problemlösungskompetenzen systematisch zu trainieren.

Seit dem Schuljahr 2016/17 gibt es einen Philosophiekurs auf grundlegendem Niveau, sodass zum Abitur 2018 die ersten mündlichen Abiturprüfungen (P5) im Fach Philosophie am Phoenix Gymnasium - und erstmalig in Wolfsburg - absolviert werden können.

Zum Denken verpflichtet! - Philosophieren am Phoenix

Partner und Auszeichnungen