Vertretungsplan

Termine

Aktuelles

Die DELF-AG am Phoenix Gymnasium

DELF- Was ist das?

Die Abkürzung steht für Diplôme d´Études en Langue Française. Das sind standardisierte und in der ganzen Welt anerkannte Sprachdiplome. Es gibt die folgenden Einteilungen/Niveaus: DELF A1, A2, B1 und B2. Diese entsprechen den ersten vier Stufen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GeR).

Wie kann man sich vorbereiten?

Man nimmt an der DELF-AG des Phoenix Gymnasiums teil und wird von  der betreuenden Lehrkraft bei der Vorbereitung und der Anmeldung begleitet. Dies geschieht bezogen auf die Klassenstufe und das Niveau der angestrebten Prüfung.

Wo findet die Prüfung statt?

Die Prüfung wird an der VHS (zugelassenes Prüfungszentrum) abgelegt, an einem zentralen Termin, der den Prüflingen bekannt gegeben wird.
Hierfür wird eine Gebühr erhoben.

Wie sieht die Vorbereitung aus?

Geübt wird mit Originaltexten (Lese- und Hörtexte) in den verschiedenen Schwierigkeitsstufen, aus denen gezielt Informationen zu entnehmen sind. Die Texte sind authentisch und aktuell, sie sind den Interessen der Jugendlichen angepasst.
Sprechen wird z.B. in Dialogen und Rollenspielen geübt.
Beim Schreiben stehen ebenfalls Aufgabentypen im Mittelpunkt, die auf realistische Situationen ausgerichtet sind (z.B. Briefe, eigenen Meinung formulieren).
Insgesamt wird geübt,  situations- und sprachlich angemessen zu reagieren. Das Übungsmaterial wird von der Schule zur Verfügung gestellt.
Weitere Informationen kann man den im Lehrerzimmer erhältlichen Flyern entnehmen.

Partner und Auszeichnungen