Vertretungsplan

Termine

Aktuelles

Wolfsburger Vorlesewettbewerb im Jahrgang 6

Am 27. Januar 2022 war es soweit: Die Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs Nesrin Melki (6b) erhielt vom Komitee des Vorlesewettbewerbs die Informationen für die nächste Runde – den Wolfsburger Stadtentscheid. Dieses Jahr sollte alles etwas anders ablaufen. Unter Corona-Bedingungen entschied sich das Komitee für einen digitalen Vorlesewettbewerb. Also sollte Nesrin bis zum 10. Februar ein Video aufnehmen, auf dem sie einen Abschnitt aus einem Buch ihrer Wahl vorlas. Sie entschied sich für das Buch „Wie man 13 wird und die Welt rettet“ von Pete Johnson und las hieraus eine spannende Passage vor, in der es um eine Frau geht, die eine Geschichte eines blutigen Geists erzählt. Nesrins acht Konkurrentinnen und Konkurrenten stammten von anderen Wolfsburger Schulen. Die Sechstklässlerin verschickte ihr Video am 10. Februar und musste warten … Die Spannung stieg ins Unermessliche… Und bis zur Siegerehrung am 9. März in der Wolfsburger Stadtbücherei stand fest: Nesrin Melki hat sich im Stadtentscheid durchgesetzt und den ersten Platz gemacht! Als Preis winkten zwei Tickets für das Theaterstück „No Planet B“, zwei spannende Jugendbücher und eine Siegerinnenurkunde.

Was denkt Nesrin über den Wettbewerb?

Es hat mir viel Spaß gemacht! Aber trotzdem hätte ich gern live vorgelesen. Das Gute am Video war aber, dass ich von vorne beginnen konnte, wenn mir etwas an der Aufnahme nicht gefallen hat.“

Wir gratulieren Nesrin herzlich zu ihrem Sieg und drücken ihr natürlich die Daumen für die nächste Runde auf Bezirksebene!

(Markus Breitbarth, Klassenlehrer der 6b)

 

Partner und Auszeichnungen